Archiv

vagina Style?

Das unten stehende habe ich heute in einem profil eines Users auf der Single-börse 'schwarzes Glück' entdeckt... und ich glaube alles was man dazu sagen kann ist:

omg wtf?

 

Die 10 Gebote des Vagina Styles

1. Du hast einen Grund zum feiern: Du hast eine Möse und Du bist eine Frau, die weiß, was sie will. Stehe dazu, Bitch!

2. Habe Selbstbewusstsein: Stecke Deinen Finger in Deinen Slip und finde Deinen G-Punkt; es sind Deine Gefühle, es ist Dein Körper, es sind Deine Titten, Dein Arsch. Behüte jene und lerne sie einzusetzen.

3. Pflege Deinen Körper mit dem Feinsten, was du besorgen kannst: Rosenöl, Erdbeer-Peeling, Sandelholz-Extrakte……mmmhhhhh…..aber bitte verfolge keinen Diätwahn, denn dünne Bitches sind nicht immer die hübschesten.

4. Sei Dir Deiner Stärke bewusst: Stöhn laut beim ficken, lass.. dich nicht einschränken, indem, was Du gerade machen willst. Wenn Du das nicht sofort beherrschst, dann übe es, Bitch, am Besten beim Ficken.

5. Wenn Du Geld verdienst, sei Dir nicht zu geizig für Kosmetika, Klamotten und Highheels, das ist ne clevere Anlage. Dein Körper ist Dein Kapital, Baby! Was kostet die Welt!

6. Bring Deine Schule/Ausbildung/Abitur zu Ende, wenn Du kannst, dann studier! Versuche unabhängig zu werden und es zu bleiben. Und tu mir bitte einen Gefallen: Definier dich nicht über einen Typen.

7. À propos Typen: Lerne, den Cunnilingus zu genießen. Lehn dich zurück, lass ihn arbeiten und g-e-n-i-e-ß e-s! Das heisst nicht, dass du beim Fellieren ne 0 bist: Die Lippen mit Lipgloss pflegen und er wird es spüren.

8. Werde nicht so wie Gülcan Karahanci. Wenn Dein Typ Janette Biedermann sexy findet, trenn dich bitte von ihm. Wenn er jeder Möse hinterher geiert, dann fick ihn. Nur bei Lady Bitch Ray musst Du eine Ausnahme machen. Denn sie ist geil. Yeah!

9. Fang bitte nicht mit 16 schon an, mit jedem Typen zu Ficken, denn das, Süsse, wird man Dir mit 30 ansehen. Dann siehst Du nämlich aus wie Deine Vagina: Ausgeschlabbert.

10. Lass Dich nicht vom Arsch durchnehmen, nur um „Jungfrau“ zu bleiben. Denn dann bist Du für den ausführenden Trottel eine dumme Groupie-Schlampe. Es gibt mittlerweile sehr gute Ärzte in dem Gebiet und rozettenfreundlich wäre das auch nicht gerade.
 

Wie krank ist unsere Gesellschaft geworden?

Wie krank unsere Einstellungen zu Liebe und Sexualität?

Sind die, die in den Anstalten sitzen die wahren Gesunden, während die Kranken einfach in der Überzahl sind?

Einen schönen Feierabend!

Laura

p.s. ceterumcenseocarthaginemessedelendam

4 Kommentare 19.6.08 18:58, kommentieren

zitat

(tobi bretzelt mir ausversehen die gitarre gegen mein Knie)

Tobi: oh sorry!
Laura: Macht nix, das is ne Gitarre, die hält das aus!

Tobi: ... Ich meinte dein Knie o.O

22.6.08 14:35, kommentieren

YEEHAW!

Siggi sagt:

Soooo

Siggi sagt:

6 std im café egammelt

Siggi sagt:

Und jetzt wirds öde

C'est la Laura sagt:

langsam aber sicher

Siggi sagt:

Aber ich bin auf nem koffeinflash

C'est la Laura sagt:

YEY!

Siggi sagt:

Hab ca 9 tassen starken kaffe getrunken

Siggi sagt:

LALALALALALAALLAAAAAA

C'est la Laura sagt:

*lol*

Siggi sagt:

*hibbel*

C'est la Laura sagt:

das ist ja fast reif für german bash

1 Kommentar 25.6.08 16:25, kommentieren

Eule???

C'est la Laura sagt:

^^... ich geh jetzt was essen

Jane sagt:

okay hau rein du eule ^^

C'est la Laura sagt:

EULE??^^

C'est la Laura sagt:

mach ich

Jane sagt:

ja du weißt schon. das viech das waldbaumläufer (kleinere vogelgattung) frisst ^^

1 Kommentar 27.6.08 14:38, kommentieren

weder Zitat noch Kopie... Heute mal ganz ICH!

DU bist Deutschland!

 

 Undurchsichtig scheint die Welt
und verschwommen die Konturen.
Als ob einer dahinter säße
und gieße Wasser in die Fugen.

 

 Jawohl! Wir sind alle Individuen!

 Jetzt hab ich schon wieder zwei Zitate benutzt... mh... Ich arbeite dran, okay?
Wenn man lange nicht geschrieben hat, fällt es einem manchmal schwer loszulassen und wieder alles fallen zu lassen, was man sich angesammelt hatte...
Ich fürchte den Augenblick des Überlegens so sehr, dass ich ununterbrochen versuche zu schreiben.
Ich habe Angst mir wieder einmal zu beweisen, dass ich nichts durchhalte.
Ich stehe vor dem Einstieg in das Berufsleben und fürchte mich vor dem Durchhalten. Nächste Woche Dienstag ist es soweit...

Ich versuche mit den Gedanken beim Geld zu bleiben, aber ich weiss nunmal wirklich nicht, ob ich es kann... Ein Bürojob... Viel Englisch, viel Excel (ich kann nicht mit dem Zeug umgehen), viel Bluse, Krawatte und so weiter und so fort... Kaffee ist umsonst...

Ich muss nur ein Jahr durchhalten... und in dem Jahr möglichst viel Kohle scheffeln. Damit ich neben der Fos möglichst nicht mehr jobben muss...

Mein Kopf will platzen angesichts der ganzen Ängste und Sorgen, die jetzt in meinem Kopf Ping-pong spielen. Ich sehne mich nach Routine... obwohl ich ständig aus dieser ausbrechen will... Ich brauche einen anständigen Biorythmus... aber wie bekomme ich den? Durchhalten.

Und auf der anderen Seite träume ich von einem selbstbestimmendem Leben mit eigenem Atelier oder einer Werkstatt,... Oder bricht irgendwann der Einsiedler in mir durch und ich zieh nach Irland?

Ich will blos keine Sorgen mehr haben. Und ich will beim Aufstehen morgens motiviert sein zu arbeiten. Ich will morgen aufstehen und denken: Yey jetzt kann ich endlich weiterarbeiten. Es macht doch keinen Sinn, sich jeden Morgen zu quälen.

Wo bleibt die Motivation???

Sollte ich vielleicht wieder meine Tabletten nehmen? Wirds dann besser? Der Wahnsinn kommt mir manchmal näher... in der Stadt, wenn es laut ist... die Öffentlichen sind fast nicht mehr auszuhalten. Ich habe das Gefühl, dass die Spirale wieder Fahrtwind aufnimmt... abwärts.

Wer sucht wird finden.

Nicht immer markiert ein Kreuz den Schatz.

It's only Teenage Wasteland, Killboy Powerhead!

Ich Liebe Euch nicht

People are strange when you're a stranger.

Laura

1 Kommentar 29.6.08 18:35, kommentieren

Wahnsinn

Relax said the Nightman, we are programmed to receive.
Es heisst, es wäre vorbei.
Albernheit ist unangebracht... heute.
Loriot ist tot.
Irren ist ärztlich.
Tote Frauen sind schön.
Äffte sie mich nach, oder wiederholte sie was ich sagte?
Turmspringen ohne Wasser.
Ich steige ein zu dir, wir reisen durch die Zeit.
Somewhere in a timeless, placeless place... out of contex
Though this be madness, yet there's method in it.
Fotos sind keine Spiegel.
Intelligenz darf nicht besudelt werden.
Kontext? Ach sie meinen das Buch vom roten Faden?
Tote Leute ignorieren mich!
I can't dance. The only thing about me is the way I talk.
Oh was weisst du von den Schmerzen die in mir sind, wen
N ich mich vor dir niederwerfe und dir davon erzähle mehr als...


have a cigar... my baby caught the kathy...

Ihr wisst doch alle nicht, was ich meine, verdammt...

hey you would you touch me?

1 Kommentar 29.6.08 23:54, kommentieren

eigentlich...

wär ich ganz anders... aber es ist zuviel schiefgelaufen

30.6.08 21:17, kommentieren